Erstellt durch: | 3. Juni 2017
pol-ppwp-fahrzeug-wegen-mangelnder-sicherung-in-see-gerollt

In See gerollter Pkw – Foto: Polizei

Enkenbach-Alsenborn – Mangelnde Sicherung ihres Pkw an dem noch ein mit Holz beladender Anhänger angekoppelt war, führte dazu, dass das Gespann am heutigen Samstagmorgen eine leicht abschüssige Strecke neben der Bundesstraße 48 in Richtung des Schwarzweihers rollte und der Pkw größtenteils im Weiher versenkt wurde.

Gegen 07:45 Uhr stellte die 55-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Landkreis Kaiserslautern ihr Gespann in der Nähe des Schwarzweihers ab. Vermutlich wegen mangelnder Sicherung des Pkw machte sich das Gefährt selbstständig und rollte ca. 70 Meter weit über einen Zufahrtsweg in den Weiher, wobei der Anhänger in der Böschung zum Stehen kam. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam es zu einer leichten Verunreinigung des Gewässers.

Am Pkw selbst entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 7.500 Euro. Neben den Polizeikräften, war die Freiwillige Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn, sowie ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde, im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!