suedwest-news-aktuell-aktueller-wetterberichtBaden-Württemberg – Der Wetterbericht am Dienstag: Zunächst Frost, stellenweise Glätte und Nebel. Später erneut Regen im Bergland Schnee. Kommende Nacht gebietsweise Schnee, Nebel, Glätte.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag ist es im Südosten vom Hochrhein bis zur Ostalb unter Hochnebel teils trüb. Auch sonst bleibt es stark bewölkt bis bedeckt, am ehesten lässt sich die Sonne noch im Osten oder in Südbaden sehen. Im Laufe des Vormittags zieht von der Pfalz her Niederschlag herein, der sich ostwärts ausbreitet und bis zum Abend die Alb erreicht. Ansonsten entwickeln sich einzelne Schauer, bei denen im Bergland auch mal ein Blitz mit dabei sein kann. Oberhalb 500 bis 600 Meter geht der Regen in Schnee über. Dort besteht Glättegefahr. Die Höchstwerte liegen zwischen 1 Grad im Bergland und 7 Grad am Rhein. Der Wind weht schwach aus Südwest und frischt im Bergland gelegentlich auf.

In der Nacht zum Mittwoch ist es stark bewölkt und der Niederschlag lässt von Nordwesten her allmählich nach. Dann können die Wolken etwas auflockern. Zur zweiten Nachthälfte ist es mit Ausnahme letzter Schneefälle im Bergland dann meist trocken. Bei Tiefstwerten zwischen +1 und -6 Grad muss streckenweise mit Glätte gerechnet werden. In den Hochlagen des Schwarzwaldes sind starke bis stürmische Böen aus Südwest möglich.

Wetterlage:

Bei tiefem Luftdruck über weiten Teilen Mitteleuropas strömt Meeresluft polaren Ursprungs nach Baden-Württemberg.

Bis in den Vormittag muss vor allem auf der Alb und Richtung Allgäu örtlich mit Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif gerechnet werden. Ab dem Mittag setzt zunächst im Schwarzwald, abends auch an der Alb örtlich leichter Schneefall oberhalb 500-600 Meter ein. Hierbei besteht zumindest vorübergehend die Gefahr von Schneeglätte. Auch ein kurzes Gewitter ist nicht ganz ausgeschlossen.

In der Nacht zum Mittwoch muss verbreitet mit leichtem, im südlichen Bergland örtlich mäßigem Frost gerechnet werden. Im Südschwarzwald und südlich der Alb können 1-3 cm Neuschnee fallen. Dort ist mit Glätte durch Schnee, sonst stellenweise durch Reif, überfrierende Nässe oder geringen Schnee zu rechnen. Vereinzelt kann Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m auftreten.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch kommt die Sonne im Südosten zunächst auch für längere Zeit zum Vorschein, sonst verdichtet sich die Bewölkung erneut und von Westen setzt Regen ein. Dieser breitet sich bis in die Abendstunden auch an die bayerische Grenze aus. Oberhalb 600 Meter fällt auch Schnee. Dieser sorgt für entsprechende Glätte. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von 1 Grad im höheren Bergland und knapp 7 Grad am südlichen Oberrhein. Der Wind weht schwach aus Südwest, im Bergland auch mäßig und stark böig. In Schwarzwaldhochlagen treten zeitweise Sturmböen auf.

In der Nacht zum Donnerstag muss bei dichter Bewölkung weiterhin mit Regen, in Lagen oberhalb 700 Meter mit Schnee und darauffolgender Glätte gerechnet werden. Die Luft kühlt auf +4 bis -2 Grad ab, besonders im Bergland muss streckenweise mit Glätte gerechnet werden. In Schwarzwaldhochlagen treten weiterhin Sturmböen auf, auf exponierten Gipfellagen sind auch Schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen.

© DWD

Das könnte was für Sie sein ...

Es wird GLATT: Wetterbericht für Baden-Württemberg vom 08.11.2016http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Aktueller-Wetterbericht-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Aktueller-Wetterbericht--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBaden-WürttembergThemen und Tipps S - ZWetter-ExtraAktuell,Es wird GLATT,Lokales,Nachrichten,News,vom 08.11.2016,Wetterbericht für Baden-Württemberg,WetterdienstBaden-Württemberg - Der Wetterbericht am Dienstag: Zunächst Frost, stellenweise Glätte und Nebel. Später erneut Regen im Bergland Schnee. Kommende Nacht gebietsweise Schnee, Nebel, Glätte. Vorhersage - heute: Heute Vormittag ist es im Südosten vom Hochrhein bis zur Ostalb unter Hochnebel teils trüb. Auch sonst bleibt es stark bewölkt bis bedeckt, am...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt