Einsatz für den Rettungsdienst -Esslingen (BW) – In der Nacht zum Freitag ist es auf der Kirchackerstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger bei einer Kollision mit einem Pkw verletzt wurde.

Ein 20 Jahre alter Lenker eines Seat Mii war gegen 2.30 Uhr auf der Kirchackerstraße vom Kreisverkehr Rotenackerstraße kommend unterwegs.

Auf Höhe von Gebäude Nr. 65 kam es zum Zusammenstoß mit einem dunkel gekleideten, unter Alkoholeinwirkung stehenden 36-jährigen Mann, der aus Sicht des Autofahrers von rechts kommend, ohne auf den Straßenverkehr zu achten, auf die Fahrbahn trat. Der 36-Jährige wurde nahezu mittig erfasst und nach vorne links auf die Fahrbahn abgewiesen.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Der Pkw-Lenker hatte aufgrund des aus der Dunkelheit hinter einem geparkten Fahrzeug hervortretenden Fußgängers keine Chance, seinen Pkw rechtzeitig anzuhalten.

Am Auto entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. (jh)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei22.09.2017,Aktuell,Esslingen,Fußgänger auf der Kirchackerstraße,Nachrichten,News,Polizei,von Auto erfasstEsslingen (BW) - In der Nacht zum Freitag ist es auf der Kirchackerstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fußgänger bei einer Kollision mit einem Pkw verletzt wurde.Ein 20 Jahre alter Lenker eines Seat Mii war gegen 2.30 Uhr auf der Kirchackerstraße vom Kreisverkehr Rotenackerstraße kommend unterwegs.Auf Höhe...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt