Fachbach – Beleidigungen zum Nachteil von Polizeibeamten auf der Kirmes

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Fachbach – Anlässlich der Kirmesveranstaltung in Fachbach wurden bereits in der Nacht vom 27. auf den 28.04.18 Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Bad Ems angefordert.

Anlass hierfür war ein stark alkoholisierter 39-jähriger Mann, welcher sich nicht durch Rettungskräfte behandeln lassen wollte. Der Mann hatte sich am Kopf verletzt und lehnte jegliche Behandlung ab.

Als die eingesetzten Beamten zur Unterstützung hinzugezogen wurden, beleidigte er diese in massivster Art und Weise. Mehrfach ausgesprochene Platzverweise kam er nicht nach. Auch wollte er seine Personalien nicht angeben. Letztendlich konnte seine Identität festgestellt werden.

Kurz vor Androhung einer Ingewahrsamnahme verließ er dann doch die Festlichkeit.

Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Beleidigung erstattet.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

 

 

Kommentare sind geschlossen.