Frankeneck – Verkehrsunfall auf der L 499 mit sechs Verletzten

pol-pdnw-frankeneck-verkehrsunfall-mit-sechs-verletzten

Verkehrsunfall auf der L 499 mit sechs Verletzten – Foto: Polizei

Frankeneck – Am Samstag (18.02.2017), gg. 18.10 h, ereignete sich auf der L 499 (Ortslage Sattelmühle/Frankeneck) an der Einmündung zur K 23 (Esthal) ein schwerer Verkehrsunfall bei welchem insgesamt sechs Personen verletzt wurden.

Ein 21jähriger Ludwigshafener befuhr mit seinem BMW, welcher mit vier Personen besetzt war, die Straße aus Esthal kommend und war in der Absicht nach links auf die L 499 in Richtung Frankeneck abzubiegen. In dem Moment kam ein 20jähriger Esthaler mit seinem mit zwei Personen besetzten Peugeot aus Richtung Frankeneck.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden die Insassen des BMW, sowie der Fahrer des Peugeot leicht verletzt und wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Der nicht angeschnallte Beifahrer des Peugeot musste zur Abklärung seiner Verletzungen in die BGU-Klinik Ludwigshafen verbracht werden. Neben der Polizei Neustadt waren eine Vielzahl von Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Der Einmündungsbereich musste wegen der Aufräum- und Reinigungsarbeiten für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!