Frankenthal – 14-jähriger Frankenthaler an Dreistigkeit kaum zu übertreffen

suedwest-news-aktuell-frankenthalFrankenthal – Nachdem ein 14-jähriger Frankenthaler bereits im Verdacht stand, im Zusammenhang mit dem Aneignen und Führen von Kleinkrafträdern in der Vergangenheit Straftaten begangen zu haben, beging er nach Beendigung der Vernehmung betreffend der genannten Vorfälle eine dreiste Folgetat.

So bot er eine Stunde nach Verlassen hiesiger Dienststelle einen zuvor im Oktober in Ludwigshafen als entwendet gemeldeten Motorroller im Internet zum Verkauf an. Die rechtmäßige Besitzerin erkannte ihr Fahrzeug und meldete dies hiesiger Dienststelle.

Der 14-Jährige wurde schließlich im Beisein seiner ebenfalls minderjährigen Brüder bei Verkaufsverhandlungen bezüglich des Kleinkraftrades gestellt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!