Frankenthal – Bilanz einer Auseinandersetzung zwischen Autofahrern: Körperverletzung und ein Katalog voll Strafanzeigen

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Frankenthal -Frankenthal – Eine leichtverletzte 52-jährige Frankenthalerin, sowie diverse Strafanzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung und Beleidigung sind die Bilanz einer Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern am 01.04.2017 gegen 15:57 Uhr im Bereich der Mahlastraße in Frankenthal.

Einer der beteiligten PKW-Fahrer fuhr wohl sehr langsam und zeigte dabei den Insassen eines weiteren PKW´s, welche hinter ihm fuhren, mehrfach den ausgestreckten Mittelfinger. An einer nutzte die Geschädigte die Rotphase der Ampel um den 26-jährigen Frankenthaler auf sein Verhalten anzusprechen.

Danach kam es zunächst zwischen den Beiden zu einer Auseinandersetzung, in welche sich dann die Mitinsassen der beiden Fahrzeugführer einmischten.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen.

Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!