Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Frankenthal -Frankenthal – Am 04.11.2017 sollte ein 30-jähriger Fahrradfahrer gegen 00.40 Uhr in der Gutenbergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da er während der Fahrt mit dem Mobiltelefon telefonierte.

Bei Erkennen des Streifenwagens flüchtete der Beschuldigte zuerst mit dem Fahrrad und anschließend fußläufig über einen Zaun und ein Grundstück. Nach einer Verfolgung konnte der Beschuldigte in der Gutenbergstraße gestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Beschuldigten wurden in dessen Bauchtasche 36g Marihuana und ein Einhandmesser aufgefunden.

Entsprechende Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, des Verstoßes gegen das Waffengesetz, des Benutzens eines Mobiltelefons während der Fahrt und wegen des Nichtbefolgens von polizeilichen Weisungen wurden gefertigt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-RLP-24.de-Nachrichten-aus-Frankenthal-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-RLP-24.de-Nachrichten-aus-Frankenthal--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz04.11.2017,Flucht vor einer Verkehrskontrolle,Frankenthal,Lokales,Nachrichten,News,PolizeiFrankenthal - Am 04.11.2017 sollte ein 30-jähriger Fahrradfahrer gegen 00.40 Uhr in der Gutenbergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da er während der Fahrt mit dem Mobiltelefon telefonierte.Bei Erkennen des Streifenwagens flüchtete der Beschuldigte zuerst mit dem Fahrrad und anschließend fußläufig über einen Zaun und ein Grundstück. Nach einer Verfolgung...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt