Frankenthal – Horrorclown mit Baseballschläger sorgte für Schock bei Kindern auf dem Gelände der Carl-Bosch-Grundschule

gruselclownFrankenthal – Deutlich unter Schock standen drei 8- und 9-jährige Kinder am 28.10.2016 gegen 14:05 Uhr im Bereich des Carl-Bosch-Ringes in Frankenthal nach dem dortigen Auftreten eines sog. Horrorclowns (rote Haare und rote Oberbekleidung).

Die Freunde befanden sich auf dem Gelände der Carl-Bosch-Grundschule, als plötzlich ein unbekannter, mit einer Clownsmaske maskierter Mann aus einem Gebüsch am Sportplatz sprang und mit einem Baseballschläger in der Hand auf die Kinder zu rannte. Die Kinder rannten aus Angst zunächst nach Hause, wo eine Mutter die Polizei verständigte. Die Örtlichkeit und der Nahbereich wurden durch Polizeikräfte abgesucht, jedoch konnte der Horrorclown nicht mehr angetroffen werden. Die Kinder standen deutlich unter dem Eindruck des Ereignisses. Ein Strafverfahren – zunächst gegen Unbekannt -wurde eingeleitet.

Erkennen Sie einen Clown schon aus weiterer Entfernung machen sie einen weiten Bogen um ihn. Oft will der Clown nur einen Streich spielen, bleiben sie daher ruhig. Zögern Sie nicht die Polizei über den Notruf 110 zu verständigen, denn nur durch konsequentes Einschreiten kann die Polizei diesem Phänomen Einhalt gebieten. Die Opfer solcher Horrorclownauftritte haben danach oft mit Angstzuständen zu kämpfen, so dass auch Straftatbestände wie Bedrohung, Nötigung und versuchte oder vollendete Körperverletzung in Betracht kommen. Die Clowns selbst begeben sich auch in Gefahr, denn mögliche Opfer könnten sich auf Grund einer Attacke innerhalb der Grenzen der Notwehr zu Wehr setzen. Durch die Gruselwelle wird insbesondere auch der therapeutische Einsatz von Clowns – gerade in Kinderkliniken – gefährdet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Wir wollen dass Sie sicher leben – Ihre Polizei Frankenthal

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!