suedwest-news-aktuell-frankenthalFrankenthal – Innerhalb einer halben Stunde kam es am Freitag den 02.12.2016 zwischen 12:40 Uhr und 13:20 Uhr zu der Bezahlung mit jeweils einem falschen 100EUR Scheinen.

Zunächst bezahlten zwei weibliche Personen (UT 1: rötliches Haar, blaue Jacke, helle Jeans, UT 2: dunkles Haar mit helleren Spitzen, dunkle Jacke, beide ca. 160-165 cm, osteuropäisches Erscheinungsbild) in der Bahnhofstraße in einem Geschenkegeschäft einen Kleinbetrag mit einem 100 EUR Schein.

Nicht einmal 30 min später bezahlten zwei Frauen mit identischer Beschreibung in einem Friseursalon in der westlichen Ringstraße ebenfalls einen geringen Warenwart mit einem 100EUR Schein.

Beiden Kassierern fiel erst nach Verlassen der Tatverdächtigen auf, dass es sich wohl um einen falschen Hunderter handelte.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

Frankenthal - Mit falschen 100 EUR Scheinen bezahlthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Frankenthal-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Frankenthal--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz04.12.2016,Aktuell,Frankenthal,Lokales,Mit falschen 100 EUR Scheinen bezahlt,Nachrichten,News,PolizeiFrankenthal - Innerhalb einer halben Stunde kam es am Freitag den 02.12.2016 zwischen 12:40 Uhr und 13:20 Uhr zu der Bezahlung mit jeweils einem falschen 100EUR Scheinen.Zunächst bezahlten zwei weibliche Personen (UT 1: rötliches Haar, blaue Jacke, helle Jeans, UT 2: dunkles Haar mit helleren Spitzen, dunkle Jacke, beide...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt