Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Frankenthal – Am 29.09.2017 gegen 21:25 wurde die Polizei über einen im Rhein treibenden PKW informiert. Den alarmierten Kräften wurde schnell bekannt, dass sich darin zum Glück keine Personen befanden.

Ein 46-jähriger Mann aus Ludwigshafen hatte sich gerade von seinem Bekannten einen nagelneuen VW Crafter geliehen als ihn seine Tochter zu einer Aussprache bat. Beide fuhren auf den Parkplatz neben dem BASF-Landeshafen.

Dort sprang die 20-jährige Tochter plötzlich weinend aus dem PKW. Der Vater stieg nun ebenfalls aus und vergaß dabei vermutlich die Handbremse zu betätigen; daraufhin setzte sich das Fahrzeug in Bewegung, rollte in den Rhein und trieb davon.

Den Feuerwehren von Frankenthal, Ludwigshafen und Mannheim gelang es gemeinsam mit der Wasserschutzpolizei in ca. 2-stündiger Arbeit, den PKW zu bergen und wieder an Land zu bringen.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, am ausgeliehenen PKW entstand allerdings Totalschaden von ca. 35.000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz30.09.2017,Frankenthal,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Rein in den RheinFrankenthal - Am 29.09.2017 gegen 21:25 wurde die Polizei über einen im Rhein treibenden PKW informiert. Den alarmierten Kräften wurde schnell bekannt, dass sich darin zum Glück keine Personen befanden.Ein 46-jähriger Mann aus Ludwigshafen hatte sich gerade von seinem Bekannten einen nagelneuen VW Crafter geliehen als ihn seine Tochter...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt