ein-fall-fuer-die-feuerwehrFreiburg – Landwasser: Am Sonntag, um 21.26 Uhr, kam es im Keller und der Tiefgarage eines großen Wohnblocks mit mehreren hundert Mietern nahezu zeitglich zu zwei Bränden.

In der Tiefgarage brannten insgesamt vier Fahrzeuge vollständig aus und mindestens drei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. In einem Kellerbereich konnten weiterhin in drei Kellerabteilen ebenfalls Brandherde festgestellt werden.

Die Feuerwehr konnte aber mit einem Großaufgebot die Brände schnell unter Kontrolle bringen und so eine weitergehende Gefahr für die Bewohner abwenden. Viele Bewohner konnten kurzfristig ihre Wohnungen nicht mehr aufsuchen, sie wurden vor Ort betreut und versorgt.

Durch den Brand bzw. den Rauch wurde glücklicherweise niemand verletzt, über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die Polizei hat noch in der Nacht ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht nun u.a. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Brand machen können. Sie sollen sich mit der Kriminalpolizei Freiburg, Telefon 0761 882 5777, in Verbindung setzen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

Freiburg - Brandstiftung in Keller und Tiefgarage von Wohnblockhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Ein-Fall-für-die-Feuerwehr--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergFreiburgPolizei10.04.2017,Aktuell,Brandstiftung in Keller und Tiefgarage,Freiburg,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,von WohnblockFreiburg - Landwasser: Am Sonntag, um 21.26 Uhr, kam es im Keller und der Tiefgarage eines großen Wohnblocks mit mehreren hundert Mietern nahezu zeitglich zu zwei Bränden.In der Tiefgarage brannten insgesamt vier Fahrzeuge vollständig aus und mindestens drei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. In einem Kellerbereich konnten weiterhin in drei...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt