Freiburg – Lauchringen: 38-jähriger Arbeiter bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

suedwest-news-aktuell-freiburgFreiburg (BW) – Lauchringen: Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagmittag in einem Entsorgungsbetrieb wurde ein 38-jähriger Arbeiter tödlich verletzt.

Gegen 15.25 Uhr lief der Mann aus unerklärlichen Gründen unter einem Bagger hindurch, an dessen Greifarm ein pendelnder Magnet hing, der gerade am Boden abgestellt werden sollte.

Dabei wurde der 38-Jährige vom Magneten am Kopf getroffen und tödlich verletzt.

Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!