Freiburg – Oberau: Geschädigtenaufruf – Fußballfan wirft Baustellenschild um und beschädigt dabei ein geparktes Auto

Aktuelle Polizei-Meldung -Freiburg – Am 01.04.2017, gegen 13:41 Uhr, beobachtete eine Radfahrerin wie ein 24-jähriger SV Werder – Fan die Kartäuserstraße in östlicher Richtung entlang lief und dabei ein Baustellenschild umwarf, so dass dieses auf ein geparktes Auto fiel und es dabei beschädigte. Die couragierte Zeugin sprach den jungen Mann an und teilte ihm mit, dass sie der Polizei den Vorgang melden will, was der Tatverdächtige als Anlass zur Flucht in eine nahegelegene Tiefgarageneinfahrt nahm.

Er lief anschließend weiter stadtauswärts und konnte zeitnah durch Polizeikräfte des Polizeireviers Freiburg-Nord festgenommen werden. Bis zum Abschluss der Maßnahmen mit dem jungen Mann war das beschädigte Auto fortbewegt worden, so dass der Halter eventuell seinen Schaden bislang nicht bemerkt hat. Details zum beschädigten Auto sind bislang nicht bekannt, es soll sich laut der Zeugin um ein graues oder schwarzes Auto gehandelt haben.

Der Geschädigte oder Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0761-882-4221 beim Polizeirevier Freiburg-Nord zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!