Friedrichshafen – Überschlag: Verkehrsunfall auf der B31 am Mauernriedtunnel

Aktuelle Polizei-Meldung -Friedrichshafen – Aufgrund eines medizinischen Notfalls kam es am Sonntagabend auf der B31 am Mauernriedtunnel zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich ein Pkw überschlug.

Ein 82-jähriger Lenker eines Daimler-Benz befuhr gegen 20.05 Uhr die B31 von Friedrichshafen kommend in Fahrtrichtung Lindau. Kurz vor dem Mauernriedtunnel verlor der Mann offenbar aufgrund bislang unbekannter akuter gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto.

Anschließend kollidierte das Fahrzeug auf einer Strecke von etwa 250 Metern mehrmals links und rechts mit den Leitplanken neben der Fahrbahn, bevor der 82-Jährige mit einem entgegenkommenden BMW X5 zusammenstieß.

Nach diesem Zusammenprall wurde das Auto des Unfallverursachers nach rechts abgewiesen und stieß im Bereich der Tunneleinfahrt gegen eine Mauer und überschlug sich. Das Auto blieb nach dem Überschlag auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der 82-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Lenker des BMW X5 bleib unverletzt. Die B 31 musste in diesem Bereich für die Dauer von mehr als einer Stunde voll gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!