Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Gem. Waldorf – Gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr kam es auf der BAB 61, FR Köln kurz hinter der AS Niederzissen zu einem Auffahrunfall zwischen vier Lkw.

Vermutlich aufgrund zu geringen Abstandes und stockendem Verkehr fuhr der hintere Lkw auf den vorausfahrenden auf. Durch den Aufprall wurden die beiden davor fahrenden Lkw ebenfalls beschädigt/aufeinander geschoben.

Der Gesamtschaden belief sich schätzungsweise auf 100.000 EUR. Durch den Unfall wurde glücklicherweise lediglich der Fahrer des dritten Lkw leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Während den Bergungsmaßnahmen, welche bis ca. 14.00 Uhr andauerten, kam es zu einem Rückstau von mehreren Kilometern.

OTS: Verkehrsdirektion Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Rheinland-Pfalz-Polizei--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiRheinland-Pfalz15.11.2017,Aktuell,Auffahrunfall unter Beteiligung,BAB 61,eine Person leicht verletzt,Gem. Waldorf,Nachrichten,News,von vier LkwGem. Waldorf - Gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr kam es auf der BAB 61, FR Köln kurz hinter der AS Niederzissen zu einem Auffahrunfall zwischen vier Lkw.Vermutlich aufgrund zu geringen Abstandes und stockendem Verkehr fuhr der hintere Lkw auf den vorausfahrenden auf. Durch den Aufprall wurden die beiden davor...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt