Gemarkung Unnau – Schwerer Verkehrsunfall auf der L 281

Unfalleinsatz für die Polizei -Gemarkung Unnau – Gegen 08.57 Uhr kam es auf der L 281 in der Gemarkung Unnau zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Aus bislang unbekannten Gründen lenkte ein 31-jähriger PKW-Fahrer sein Fahrzeug nach links in den Gegenverkehr.

Hierbei kam es zu einer Frontalkollision beider Fahrzeuge. Der PKW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch die eingesetzten Feuerwehren der FFW Nistertal und Hachenburg befreit werden. Der Fahrer des LKW erlitt einen Schock.

Die Strecke musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Nach Auskunft der eingesetzten Rettungskräfte begannen kurz nach dem Unfallgeschehen zwei Ersthelferinnen unverzüglich mit Hilfsmaßnahmen.

Insbesondere eine der Helferinnen wurde für ihre tatkräftigen Maßnahmen gelobt, die wohl nach erster Beurteilung das Leben des Verunfallten gerettet haben könnten.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!