Karneval

Keine verletzten Personen.

Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Gemeinde Todtnauberg – Flugunfall: Am 17.12.2017, gegen 15:40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr- und Rettungsdienst in Freiburg über Notruf mitgeteilt, man sei mit einem Hubschrauber im Feldberggebiet unterwegs gewesen und abgestürzt. Es sei aber niemand verletzt.

Wie sich später herausstellte, waren Pilot und Mitflieger mit einem Robinson Helikopter Muster R22-B. Baujahr 91 unterwegs und stürzten aus bislang nicht bekannter Flughöhe im Bereich des Stübenwasen auf ca. 1.350 Metern Höhe ü.M. auf ein Schneefeld.

Der Helikopter kippte zur Seite und wurde hierbei beschädigt. Die Flugkabine blieb intakt. Der Helikopter an sich war nicht mehr flugbereit. Es entstand Sachschaden.

Bei dem Absturz wurden die beiden Insassen glücklicherweise nicht verletzt.

Der Polizeiposten Oberes Wiesental (Tel.: 07673 8890-0) hat die ersten Ermittlungen übernommen und wird diese an die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung übergeben.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/03/Polizei-im-Einsatz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei18.12.2017,Absturz im Schneefeld auf Bergkuppe,Aktuell,Baden-Württemberg,Flugunfall,Gemeinde Todtnauberg,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,verläuft glimpflich,Zweisitziger Helikopter stürzt abKeine verletzten Personen.Gemeinde Todtnauberg - Flugunfall: Am 17.12.2017, gegen 15:40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr- und Rettungsdienst in Freiburg über Notruf mitgeteilt, man sei mit einem Hubschrauber im Feldberggebiet unterwegs gewesen und abgestürzt. Es sei aber niemand verletzt.Wie sich später herausstellte, waren Pilot und Mitflieger mit einem...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt