Germersheim – Vorläufige Bilanz der Polizei zum Faschingsumzug

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Germersheim -Germersheim – Bei trockenem Wetter war der farbenfrohe Umzug in Germersheim sehr gut besucht. Im Rahmen der Veranstaltung kam es insbesondere gegen Ende zu mehreren Straftaten.

Die Polizei registrierte bis zum frühen Abend elf Körperverletzungen, eine Unterschlagung, eine Bedrohung, zwei Anzeigen wegen Verstoß gegen Aufenthaltsverbote sowie ein Widerstand und zwei Beleidigungen zum Nachteil von Polizeibeamten.

Fünf Personen mussten vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen werden. In einem Fall wurde Betäubungsmittel konsumiert Drei Störer erhielten, aufgrund ihrer aggressiven Stimmung, vor Ort einen Platzverweis.

Im Rahmen des Jugendschutzes wurden 50 Liter Alkoholika ausgeschüttet und zwei Jugendliche mussten ihren Eltern überstellt werden.

OTS: Polizeidirektion Landau

 

 

Kommentare sind geschlossen.