Ginsheim-Gustavsburg – Rollerfahrer bei Zusammenstoß mit Lkw der Einmündung Ausfahrt BAB A60 tödlich verletzt

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hessen - Polizei -Ginsheim-Gustavsburg (HE) – Am Mittwoch (04.04.2018) gegen 16:20 Uhr, kam es in der Gemarkung Ginsheim-Gustavsburg, im Bereich der Einmündung Ausfahrt BAB A60 zur L3040 zu einem Verkehrsunfall, bei dem 83-jähriger Rollerfahrer aus Ginsheim tödlich verletzt wurde.

Der 55-jährige Fahrer eines Sattelzugs aus Litauen kam von der A60 aus Richtung Rüsselsheim und wollte an der Einmündung zur L3040 nach links in Richtung Gustavsburg abbiegen. Hierbei übersah er den Rollerfahrer, der die L3040 von Gustavsburg kommend, in Richtung Ginsheim befuhr.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Rollerfahrer so schwere Verletzungen, dass er an der Unfallstelle verstarb.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Der Tageblatt LESETIPP ...