Gossersweiler, B48 – Tödlich verunglückter Motorradfahrer

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Gossersweiler, B48 – Am Donnerstag den 12.10.2017 gegen 15:45 Uhr kam es auf der B48 zwischen Annweiler und Gossersweiler, ca. 300 Meter nach der Einmündung Wernersberg, zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 54-jähriger Motorradfahrer befuhr die B48 von Annweiler kommend in Richtung Gossersweiler. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Traktor.

Ob der Traktorfahrer in irgendeiner Weise durch fehlerhaftes Fahrverhalten zum Unfallhergang beigetragen hat, ist derzeit noch unklar. Von der Staatsanwaltschaft Landau wurde ein Gutachter beauftragt, die Fahrzeuge wurden beschlagnahmt.

Der Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle. Die B48 musste zwischen den Einmündungen Gossersweiler und Wernersberg voll gesperrt werden.

Die Sperrung dauert zum Berichtszeitpunkt noch an, voraussichtlich noch bis 19:00 Uhr.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!