Einsatz für den Rettungsdienst -Gummersbach (NRW) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Dieringhauser Straße (L 136) hat sich am Donnerstagnachmittag (09.11.) ein 16-jähriger Rollerfahrer aus Gummersbach schwere Verletzungen zugezogen.

Der 16-Jährige war gegen 17:15 Uhr in Richtung Vollmerhausen unterwegs, als er mit dem Pkw eines 37-jährigen Mannes aus Engelskirchen kollidierte, der vor ihm von der Königstraße aus nach links auf die Dieringhauser Straße eingebogen war.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Rollerfahrer schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei10.11.2017,auf der Dieringhauser Straße 16-jähriger Rollerfahrer,erlitt schwere Verletzungen,Gummersbach,Lokales,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Verkehrsunfall mit PersonenschadenGummersbach (NRW) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Dieringhauser Straße (L 136) hat sich am Donnerstagnachmittag (09.11.) ein 16-jähriger Rollerfahrer aus Gummersbach schwere Verletzungen zugezogen.Der 16-Jährige war gegen 17:15 Uhr in Richtung Vollmerhausen unterwegs, als er mit dem Pkw eines 37-jährigen Mannes aus Engelskirchen kollidierte, der vor ihm von...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt