Hagen – Rollende Zeitbombe: Verkehrsunsicheren LKW aus dem Verkehr gezogen

pol-cux-erneut-verkehrsunsicheren-lkw-aus-dem-verkehr-gezogen

Verkehrsunsicheres LKW-Gespann, beladen mit drei Sattelzugmaschinen – Foto: Polizei

Hagen (NI) – Rollende Zeitbombe: Heute Vormittag (07.12.2016) mussten die Polizisten des Polizeikommissariats Geestland einen LKW mit Anhänger aus dem Verkehr ziehen.

Südlich von Bremerhaven kontrollierten die Beamten einen niederländischen LKW. Es handelte sich um einen Fahrzeugtransporter, beladen mit drei Sattelzugmaschinen, auf dem Weg von Dänemark in die Niederlande.

Bremsen und Zugeinrichtungen waren sowohl beim Zugfahrzeug als auch beim Anhänger defekt. Zudem war die Lenkung des LKW ausgeschlagen und die Reifen am Anhänger abgefahren. Neben den gravierenden technischen Mängeln war der Zug um mehr als vier Tonnen überladen und auch die Abmessungen entsprachen nicht den Bestimmungen.

Der LKW mit Anhänger waren zu lang und auch zu hoch. Der Lkw mit dem Anhänger wurde einem Prüfingenieur vorgeführt, der beide Fahrzeuge als „verkehrsunsicher“ bewertete. Bei beiden Fahrzeugen wurden die Kennzeichen demontiert und durch die Polizei sichergestellt. Der Betrieb dieser Fahrzeugkombination wurde durch den zuständigen Landkreis Cuxhaven untersagt.

Das Gespann muss nun entladen werden und darf erst wieder im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden, wenn durch einen Prüfingenieur die Mängelfreiheit bestätigt wird. Fahrzeugführer und Fahrzeughalter müssen mit Bußgeldbescheiden über insgesamt mehrere tausend Euro rechnen.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!