Bundespolizei Aktuell -Hamburg – Am 07.11.2017 gegen 20.30 Uhr konnten nach einem Zeugenhinweis zwei tatverdächtige Sprayer (m.18,m.24) auf der Flucht nach gemeinsamen Fahndungsmaßnahmen der Bundespolizei und der Polizei Hamburg vorläufig festgenommen werden. Die Beschuldigten sind dringend verdächtig einen IC-Reisezug am Gleis 12 im Bahnhof Altona auf einer Fläche von ca. 15 qm besprüht zu haben.

Bei Eintreffen alarmierter Funkstreifenwagen am Einsatzort flüchteten drei mutmaßliche Täter. Ein Tatverdächtiger (m.18) konnte noch auf Bahngebiet von Bundespolizisten gestellt werden. Ein Beschuldigter (m.24) wurde im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet von einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Hamburg (PK 21) gestellt. Ein dritter Tatverdächtiger konnte trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen entkommen.

Vier Farbsprühdosen, sechs spezielle Farbstifte sowie weitere Sprayer-Utensilien wurden sichergestellt.

Die beiden Beschuldigten wurden dem Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona zugeführt und erkennungsdienstlich behandelt. Atemalkoholtests ergaben folgende Werte:

1. Beschuldigter (m.24): 0,7 Promille-
2. Beschuldigter (m.18): 0,8 Promille-

Gegen die Beschuldigten aus Hamburg wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die jungen Männer entlassen. Die weiteren Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Bundespolizei-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Bundespolizei-Aktuell--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHamburgPolizei09.11.2017,Aktuell,am Bahnhof Hamburg Altona festgenommen,Ausgesprüht und ZUGEFÜHRT,Hamburg,Nachrichten,News,Polizei,Zwei mutmaßliche SprayerHamburg - Am 07.11.2017 gegen 20.30 Uhr konnten nach einem Zeugenhinweis zwei tatverdächtige Sprayer (m.18,m.24) auf der Flucht nach gemeinsamen Fahndungsmaßnahmen der Bundespolizei und der Polizei Hamburg vorläufig festgenommen werden. Die Beschuldigten sind dringend verdächtig einen IC-Reisezug am Gleis 12 im Bahnhof Altona auf einer Fläche von ca. 15...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt