Hamburg – Dieses Wochenende: Brückenprüfung auf der A1

In der Nacht von Freitag auf Samstag müssen wechselseitig Fahrstreifen gesperrt werden.

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -Hamburg – Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) führt in der Nacht vom 28. auf den 29. September auf der A1 zwischen Norderelbe und dem Dreieck Hamburg-Südost eine Brückenprüfung durch.

Die routinemäßige Prüfung findet zwischen 22 und 5 Uhr statt. Dafür werden wechselseitig in jeder Fahrtrichtung einzelne Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wird währenddessen über die verbleibenden Spuren geführt.

Die Arbeiten sind auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt. Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

***

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation – Stadt Hamburg

 

Kommentare sind geschlossen.