Hamburg – Kundenzentrum Barmbek-Uhlenhorst öffnet als 8. Hamburger Kundenzentrum von 7 bis 19 Uhr

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -Hamburg – Seit heute können Hamburgerinnen und Hamburger ihren Besuch auch im Kundenzentrum Barmbek-Uhlenhorst noch flexibler planen oder kurzfristig am Abend wahrnehmen. Die Öffnungszeit von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Angebotsoffensive für die Hamburger Kundenzentren, die der Senat im vergangenen Jahr beschlossen hatte.

Aktuell erhalten Hamburgerinnen und Hamburger innerhalb von wenigen Tagen einen Termin in dem Kundenzentrum ihrer Wahl. Mit der Erweiterung der Öffnungszeit im Kundenzentrum Barmbek-Uhlenhorst haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ein weiteres, nahverkehrstechnisch sehr günstig gelegenes Kundenzentrum in unmittelbarer Nähe zum U-/S-Bahnhof Barmbek in den frühen oder späten Tageszeiten zu nutzen.

Mit Barmbek-Uhlenhorst sind nun 8 Kundenzentren von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Den kundenfreundlichen 60-Stunden-Betrieb gibt es außerdem in den Kundenzentren Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord, Wandsbek, Bergedorf und Harburg. In den kommenden Monaten werden die Kundenzentren Billstedt, Rahlstedt, Lokstedt, Blankenese und Langenhorn ebenfalls ihre Öffnungszeiten erweitern.

Der für die Bezirke und damit auch für die Kundenzentren zuständige Finanzsenator Dr. Andreas Dressel: „Heute gibt es in jedem Bezirk mindestens ein Kundenzentrum mit vereinheitlichten Öffnungszeiten, das einen Besuch auch außerhalb der normalen Arbeitszeit ermöglicht. Das ist insbesondere für Familien und Berufstätige ein großer Fortschritt und zeigt: Die Hamburger Verwaltung arbeitet dienstleistungsorientiert. Das zeigen auch die vielen positiven Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern. Hierfür gilt in allererste Linie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kundenzentren mein Dank.“

***

Pressestelle der Finanzbehörde – Stadt Hamburg

 

Kommentare sind geschlossen.