Diese Meldung hat sich erledigt!

aktuelle-information-der-polizeiHamburg – Seit dem 09.01.2017 wird die 17-jährige Yael Meyer aus Hamburg-Winterhude vermisst. Die Polizei Hamburg fahndet nun mit einem Foto nach der Vermissten.

Yael Meyer wurde am 09.01.2017 nach einem Streit im Elternhaus in Hamburg-Winterhude in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes in Hamburg-Ohlsdorf übergeben. Noch am selben Tag entfernte sich Yael von dort mit unbekanntem Ziel.

Bisher getroffene Maßnahmen führten nicht zur Ermittlung des derzeitigen Aufenthaltsortes der 17-Jährigen.

Yael wird wie folgt beschrieben:

– scheinbares Alter 18 Jahre
– 171 cm
– schlanke Statur
– lange, dunkle Haare
– bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzen Leggings, grau-weißem Strick-Poncho und grauen „UGG-Boots“

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten bitte an das Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte was für Sie sein ...

Hamburg - Öffentlichkeitsfahndung nach 17-Jähriger Yael Meyer aus Winterhude - Erledigthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Aktuelle-Information-der-Polizei-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHamburgPolizei17.01.2017,aus Winterhude,Hamburg,Lokales,Nachrichten,News,Öffentlichkeitsfahndung nach 17-Jähriger,Polizei,Yael MeyerDiese Meldung hat sich erledigt! Hamburg - Seit dem 09.01.2017 wird die 17-jährige Yael Meyer aus Hamburg-Winterhude vermisst. Die Polizei Hamburg fahndet nun mit einem Foto nach der Vermissten.Yael Meyer wurde am 09.01.2017 nach einem Streit im Elternhaus in Hamburg-Winterhude in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes in Hamburg-Ohlsdorf übergeben....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt