Arbeiten beginnen am Montag, 29. August 2016

Tageblatt - News - Hamburg -Hamburg – Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) beginnt Ende August mit dem Umbau der Keuzung Swebenweg / Märkerweg / Wilzenweg. Die Kreuzung war ein Unfallschwerpunkt. Nach Ergänzung einer Linksabbiegerampel wurde zwar die Unfallursache behoben jedoch die Rotphasen auf dem Swebenweg verlängert. Oftmals staut sich der Verkehr in Richtung Flughafen. Mit den nun beginnenden Maßnahmen soll der Verkehr im Anschluss wieder besser fließen.

Daher erweitert der LSBG den Märkerweg zwischen Germanenweg und Swebenweg um eine neue Rechtsabbiegespur in Richtung Flughafen. Für die daraus folgende Verlagerung der Nebenflächen muss ein Teil der Böschung an der Lärmschutzwand entfernt werden. Damit bleibt der Platz für Fußgänger und Radfahrer erhalten. Außerdem bekommen die Nebenflächen im Kreuzungsbereich ein neues Pflaster, welches seheingeschränkten Menschen die Orientierung erleichtert. Die Ampel wird an die neue Verkehrsführung angepasst und so programmiert, dass künftig in einer Grünphase mehr Fahrzeuge über die Kreuzung gelangen. Gleichzeitig werden auch Teilabschnitte der Versorgungsleitungen und der Straßenentwässerungsleitungen erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte November 2016.

 

Während der Bauzeit bleiben grundsätzlich alle Fahrstreifen auf dem Swebenweg erhalten. Nur an wenigen Tagen kommt es im Swebenweg zu kurzzeitigen Fahrbahneinengungen außerhalb der Hauptverkehrszeiten. Zeitweise muss der Verkehr auf einen Fahrstreifen reduziert werden.

Ab Samstag, 03. September bis voraussichtlich Sonntag der 23. Oktober 2016 wird der Märkerweg zwischen Swebenweg und Germanenweg für den Bau der Abbiegespur voll gesperrt. Dafür richtet der LSBG eine Umleitung über den Garstedter Weg – Krähenweg – Paul-Sorge-Straße – Emmy-Beckmann-Weg zum Märkerweg und zurück ein.

Die Busse der Linie 24 werden umgeleitet. Informationen finden Fahrgäste an den Haltestellen oder im Internet unter www.hvv.de. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle jederzeit sicher passieren.

***

Text: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Susanne Meinecke | Pressestelle

Das könnte was für Sie sein ...

Hamburg - Verkehrshinweis: UMBAU DER KREUZUNG B433 SWEBENWEG / MÄRKERWEG / WILZENWEGhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-News-Hamburg-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-News-Hamburg--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHamburgVerkehrsmeldungen25.08.2016,Aktuell,Hamburg,Lokales,MÄRKERWEG,Nachrichten,News,UMBAU DER KREUZUNG B433 SWEBENWEG,Verkehrshinweis,WILZENWEGArbeiten beginnen am Montag, 29. August 2016 Hamburg - Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) beginnt Ende August mit dem Umbau der Keuzung Swebenweg / Märkerweg / Wilzenweg. Die Kreuzung war ein Unfallschwerpunkt. Nach Ergänzung einer Linksabbiegerampel wurde zwar die Unfallursache behoben jedoch die Rotphasen auf dem Swebenweg verlängert....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt