Polizei Hamburg - Aktuell -Hamburg – Bei einem Verkehrsunfall am 30.08.2016, gegen 09:05 Uhr auf dem Gelände eines Geriatriezentrums in Hamburg-Schnelsen ist eine 78-jährige Frau von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen. Nach jetzigem Sachstand hatte sich der 55-jährige Fahrer eines mit einem Container beladenen Lkw das Gelände aufgrund der zur Ereigniszeit angespannten Verkehrssituation in Hamburg-Schnelsen zum Wenden ausgesucht.

Hier gelang es ihm zunächst, das Fahrzeug rückwärts in eine dortige Einmündung zu lenken. Beim erneuten Anfahren und gleichzeitigem Abbiegevorgang übersah er allerdings eine 78-jährige Rentnerin, die zu Fuß unterwegs war.

Die 78-Jährige wurde von dem Lkw erfasst, stürzte und wurde von der Hinterachse des Fahrzeugs überrollt. Trotz sofort eingeleiteter Erstversorgungsmaßnahmen durch herbeigeeilte Ärzte aus der dortigen Klinik verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.

OTS: Polizei Hamburg

Das könnte was für Sie sein ...

Hamburg - Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Fußgängerin im Sellhopsweghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Polizei-Hamburg-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Polizei-Hamburg-Aktuell--200x153.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsHamburgPolizei30.08.2016,Aktuell,Hamburg,im Sellhopsweg,Nachrichten,News,Polizei,Verkehrsunfall mit tödlich verletzter FußgängerinHamburg - Bei einem Verkehrsunfall am 30.08.2016, gegen 09:05 Uhr auf dem Gelände eines Geriatriezentrums in Hamburg-Schnelsen ist eine 78-jährige Frau von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden.Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen. Nach jetzigem Sachstand hatte sich der 55-jährige Fahrer eines mit einem Container beladenen Lkw...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt