Hamm – Herringen: Unbekannter raubt 9-jährigem Jungen das Hoverboard

Aktuelle Polizei-Meldung -Hamm (NRW) – Herringen: Ein unbekannter Mann raubte am Samstag, dem 25. März 2017, gegen 19.30 Uhr, einem 9 jährigen Jungen das Hoverboard.

Der Junge befand sich zusammen mit seiner 13-jährigen Schwester vor dem Elternhaus an der Dortmunder Straße kurz vor dem Zechenweg, als ein Radfahrer anhielt und sein Hoverboard ergriff. Als die Kinder versuchten das Board festzuhalten, schlug der Unbekannte dem Jungen auf den Rücken.

Der ca. 25 – 35-jährige Radfahrer flüchtete mit der Beute. Er war kleiner als 175 cm, hatte einen Vollbart und dunkle Hautfarbe. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jeans, schwarzer Lederjacke und einer Strickmütze mit gelben Streifen.

Der 9-Jährige wurde durch die Schläge leicht verletzt. Zeugenhinwiese nimmt die Polizei Hamm unter Telefon 02381 9160 entgegen. (fa)

Mehr aus ganz NRW haben wir auch im EXTRA-Magazin NRW-24.Online für Sie!

OTS: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!