Hamm – Wohnungsbrand an der Wilhelmstraße

feuerwehr-aktuellHamm, Mitte (NRW) – Polizei und Feuerwehr waren am 27. März gegen 15.30 Uhr an der Wilhelmstraße eingesetzt. Dort war es zu in einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro. Ein Kind wurde mit seiner Mutter zur vorsorglichen Untersuchung in die Kinderklinik in Hamm gebracht.

Ansonsten blieben alle Hausbewohner unverletzt. Während der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsstauungen an der Wilhelmstraße.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (hp)

OTS: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!