Hamminkeln – Tödlich verletzter Kradfahrer nach Verkehrsunfall

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Hamminkeln (NRW) – Am Samstag, den 03.09.2016 befuhr ein 49-jähriger Kradfahrer aus Wesel gegen 13:40 Uhr die Straße Zum Weißenstein, aus Richtung Hamminkeln kommend in Richtung Wesel. Ein vor dem Kradfahrer in gleiche Richtung fahrender 27-jähriger LKW-Fahrer aus Isselburg bog nach rechts in die Straße Butenfeld ab.

Dies bemerkte der Kradfahrer offensichtlich zu spät, fuhr auf das Heck des abbiegenden LKW auf und stürzte. Der Motorradfahrer verstarb noch am Unfallort an den Folgen seiner durch den Aufprall erlittenen Verletzungen, seine 43-jährige Sozia wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurde einem Weseler Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit an der Unfallstelle, die sich außerhalb geschlossener Ortschaft befindet und auf der gesamten Strecke gerade verläuft, beträgt 80 km/h. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Die Unfallstelle wurde zwischen Diersforter Straße und Hamminkelner Landstraße für die Zeit von etwa zwei Stunden gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!