23165494P
Eine Badewanne mit Geschichte – Foto: Stadt Hanau

Hanau (HE) – „Außergewöhnlich schön, praktisch neuwertig und mit der ihr eigenen Historie ein absolutes Unikat“ – die Rede ist von der Badewanne aus der diesjährigen Klassiker-Inszenierung „Was Ihr wollt“. Und was sich liest wie eine Verkaufsanzeige, ist auch eine: die Brüder Grimm Festspiele bieten das Requisit, das insgesamt zwölf Mal zum Einsatz kam, gegen Höchstgebot an. Intendant Frank-Lorenz Engel hat sich spontan entschieden, erstmals Teile der Bühnendekoration aus einem Stück anzubieten. Der Erlös fließt in das Budget der kommenden Spielzeit.

Interessenten, die ihr Badezimmer mit dieser historisch anmutenden Wanne aufpeppen wollen, können sich das gute Stück nach Absprache (Telefon 06181/ 507 827) in der Orangerie noch einmal anschauen, bevor sie ihr Spendengebot per Email an cettina.colantoni@hanau.de abgeben. Wer den Zuschlag bekommt, entscheidet sich am 10. September. Der neue Besitzer oder die neue Besitzerin muss die Badewanne dann allerdings selbst abholen.

—–


Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Das könnte was für Sie sein ...

Hanau - Eine Badewanne mit Geschichte: Brüder Grimm Festspiele versteigern Requisithttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/23165494P.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/23165494P-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBuntesDeutschland-NewsHessenThemen und Tipps A - R23.08.2016,Aktuell,Brüder Grimm Festspiele versteigern Requisit,Eine Badewanne mit Geschichte,Hanau,Hessen,Lokales,Nachrichten,NewsHanau (HE) - „Außergewöhnlich schön, praktisch neuwertig und mit der ihr eigenen Historie ein absolutes Unikat“ – die Rede ist von der Badewanne aus der diesjährigen Klassiker-Inszenierung „Was Ihr wollt“. Und was sich liest wie eine Verkaufsanzeige, ist auch eine: die Brüder Grimm Festspiele bieten das Requisit, das insgesamt...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt