• World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019

Hannover – Achte Hannoversche Freiwilligen-Börse Sonnabend im Pavillon

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Zum achten Mal veranstalten das Netzwerk Bürgermitwirkung und die Stadt Hannover die „Hannoversche Freiwilligenbörse“ – am Sonnabend (2. März), von 11 bis 18 Uhr im Kulturzentrum Pavillon. Unter dem Motto „Engagement. Vielfalt. Vor Ort.“ finden Interessierte bei über 60 gemeinnützigen Organisationen in vier Themenbereichen ganz unterschiedliche Möglichkeiten, wie sie sich ehrenamtlich engagieren können. Workshops, Vorträge und eine Vielzahl interaktiver Aktionen ergänzen das Programm. Der Eintritt ist frei.

Nach der Eröffnung um 11 Uhr durch Oberbürgermeister Stefan Schostok und Ninia LaGrande mit Musik von den SaxophoNixen stellen sich auf dem „Projektemarkt“ der Börse über 70 gemeinnützige Organisationen vor. Sie zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, sich in Hannover ehrenamtlich zu engagieren. Das Spektrum der vorgestellten Tätigkeiten reicht von Jugendfreizeiten über die Arbeit für Senior*innen, das Engagement im Sport oder in Selbsthilfegruppen, in Museen oder anderen Kultureinrichtungen bis hin zu Klimaschutz-Initiativen oder Stadtteilprojekten.

Zur Orientierung der Besucher*innen werden die Projekte in vier Themen-Zonen gegliedert: Soziales, Umwelt, Kultur und Sport. In einer Coaching-Zone im Foyer des Pavillons wird ihnen bei der Suche nach einem passenden Ehrenamt geholfen.

Verschiedene interaktive Aktionen an den Ständen der Organisationen laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein: Mikro-Engagements zum „Abreißen“; Welcher Engagement-Typ bist du? – ein Test; Roboter und Virtual Reality Brille; Lastenfahrrad und Riesen-Jenga; Schnecken-Schätzen; Tombola mit Preisen, die man sicher nirgendwo kaufen kann; eine Fahrt mit der Teleskopmastbühne der Freiwilligen Feuerwehr direkt vor dem Pavillon….

Workshops und Vorträge zu unterschiedlichen Themen des ehrenamtlichen Engagements beginnen um 12 Uhr.

Informationen zum Netzwerk Bürgermitwirkung und zur Freiwilligenbörse gibt es auch im Internet unter www.freiwillig-in-hannover.de.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

Kommentare sind geschlossen.