Hannover – Am kommenden Sonnabend: Sommerfest im Kinderwald

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Der Kinderwald im Mecklenheider Forst lädt für kommenden Sonnabend (25. August) alle Kinder zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Von 14 bis 17 Uhr wird auf dem Gelände gesungen, getanzt, gespielt, gelacht und gegessen.

Die Kinderwaldchöre singen gemeinsam mit Kinderliedermacher Unmada Manfred Kindel. Ebenfalls geboten wird eine Capoeira-Vorführung. Clown Fidolo macht seine Späße mit den kleinen und großen BesucherInnen. Wieder mit dabei sind auch die KooperationspartnerInnen vom „Falkenhof“ aus dem Wisentgehege in Springe, die ihre gefiederten Bewohner präsentieren.

Die ExpertInnen von „Hannover summt! e.V.“ führen BesucherInnen zu den Bienen, die im Kinderwald ihr Zuhause gefunden haben, und informieren, wie die fleißigen Tiere leben und was man von ihnen lernen kann. Auch die Kinderwald-Rikscha fährt wieder durch den Mecklenheider Forst und nimmt Groß und Klein ein Stück des Weges mit. Wer noch neu im Kinderwald ist oder schauen will, wie sich das Gelände seit dem vergangenen Besuch entwickelt hat, kann sich bei der Geländeführung einen guten Überblick verschaffen.

Kaffee, Kaltgetränke und Kuchen gibt es für einen geringen Kostenbeitrag. Es wird darum gebeten, einen Becher für Getränke mitzubringen. Anmeldungen zum Sommerfest sind nicht erforderlich.

Der Kinderwald ist wie folgt zu erreichen:

Stadtbahnlinie 6 bis Endstation Nordhafen, von dort aus zu Fuß durch den Mecklenheider Forst (circa 25 Minuten).
Buslinie 490/491, Haltestelle Hansastraße, von dort aus zu Fuß in circa 15 Minuten.
Mit dem Auto: Der Parkplatz befindet sich an der Schulenburger Landstraße, etwa 400 Meter nördlich des Mittellandkanals. Von dort sind es zu Fuß durch den Mecklenheider Forst circa 20 Minuten.

Weitere Informationen zum Kinderwald bietet das Internet unter www.kinderwald.de.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

Kommentare sind geschlossen.