Hannover – Marktausfälle rund um die Feiertage

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Die dienstags stattfindenden Wochenmärkte Klagesmarkt (Stadtteil Mitte), Lindener Markplatz (Linden-Mitte), Friedenskirche (Zoo) und Roderbruchmarkt (Groß-Buchholz) fallen am 26. Dezember ersatzlos aus.

Darüber hinaus entfallen der Wochenmarkt Rübezahlplatz (Mittelfeld) am 27. Dezember und 3. Januar sowie der in der Badenstedter Straße am 27. Dezember (jeweils Mittwoch).

Folgende Bauernmärkte finden nicht statt: Fiedelerplatz (Döhren) am 26. Dezember, Marktkirche (Mitte) und Lutherkirche (Nordstadt) am 28. Dezember sowie Rimpaustraße (Bult) am 30. Dezember und 6. Januar.

Daneben haben auch alle BetreiberInnen der einzelnen Stände dienstagvormittags auf dem Platz „Stöckener Markt“ am 2. Januar Winterpause.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.