Hannover – Musikschule: Doppelkonzert „clean, fine & funky“ und „clean, fine & funky Juniors“

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Musikschule: Wer gleich beide Big Bands der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover in einem Konzert erleben möchte, hat dazu am Sonntag (25. Februar) um 11 Uhr Gelegenheit.

Im Europasaal der Musikschule, Maschstraße 22-24 (Haus der Jugend) spielen „clean, fine & funky“ und die „clean, fine & funky Juniors“. Der Eintritt ist frei.

Beide Big Bands werden von Achim Kück, Lehrer an der städtischen Musikschule und darüber hinaus bekannter Pianist und Arrangeur, geleitet. Die Big Band „clean, fine & funky“ zeichnet sich durch saubere Sounds, feine Harmonien aber auch immer wieder unkonventionelle Grooves aus.

Das Repertoire reicht von Blues über Latin bis Funk und Fusion. Regelmäßig spielt sie in überregionalen Jazzclubs, bei Stadtfesten und Festivals.

Im Repertoire sind moderne Kompositionen, zum Beispiel von Peter Herbolzheimer oder Pat Metheny, aber auch klassischer Swing. Bei den „clean, fine & funky Juniors“ finden sich junge Jazz-Talente der Musikschule, deren Begeisterung für die Big Band-Musik sich sofort auf das Publikum überträgt.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.