Hannover – Stadtarchiv: Archivführung und Plakatausstellung zum Internationalen Frauentag

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Stadtarchiv: Zum Internationalen Frauentag am Donnerstag (8. März) präsentiert das Stadtarchiv Hannover in seinen Räumen Am Bokemahle 14 – 16 die Plakatausstellung „Frauen auf der Liste – 100 Jahre Frauenwahlrecht“.

Gezeigt werden unter anderem Wahlplakate und andere frauenpolitische Anschläge der frühen Nachkriegszeit und der 1980er Jahre. Die Ausstellung, die bereits am „Tag der Archive“ am vergangenen Sonnabend gezeigt wurde, ist am Frauentag von 9.30 bis 16 Uhr und dann noch weiter bis zum 27. April während der Archivöffnungszeiten zugänglich, dienstags von 9.30 bis 18 Uhr, mittwochs und donnerstags von 9.30 bis 16 Uhr.

Auch die am „Tag der Archive“ angebotene Magazinführung zum Thema Frauenwahlrecht wiederholt das Stadtarchiv am 8. März um 16 Uhr noch einmal. Präsentiert werden archivische Quellen aus dem 16. und dem 19./20. Jahrhundert, die anhand von konkreten historischen Personen und Ereignissen die Mitwirkungsmöglichkeiten von Frauen am politischen und gesellschaftlichen Leben dokumentieren – insbesondere im 1918 erfolgreich abgeschlossenen Kampf um das Wahlrecht.

Um Anmeldung zur Führung wird gebeten unter der Rufnummer 168-42173 oder per Email an: stadtarchiv@hannover-stadt.de.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.