Hannover – Stadtbibliothek Vahrenheide feiert neue Möbel und das Ende der Renovierungsarbeiten am 16. Januar

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Nach Renovierungsarbeiten im Sommer 2017 feiert die Stadtbibliothek Vahrenheide, Wartburgstraße 10, am Dienstag (16. Januar) um 14 Uhr nun auch ihre neuen Möbel, die zum Teil vom Stadtbezirksrat Bothfeld-Vahrenheide finanziert wurden.

Um eine Trennung von Bibliotheks- und Schulräumen zu realisieren, wurde eine Trockenbauwand eingezogen. Alle Wände wurden neu gestrichen sowie Bodentanks verlegt. Für die Renovierung und Neumöblierung der Stadtbibliothek Vahrenheide stand ein Gesamtbudget von rund 15.000 Euro zur Verfügung. Hiervon stammen etwa 5.000 Euro aus Bezirksratsmitteln.

Zur Geschichte der Stadtbibliothek Vahrenheide:

Die Stadtbibliothek Vahrenheide wurde am 6. Oktober 2000 eröffnet. Sie ist die kleinste Bibliothek im städtischen Bibliothekssystem in einem Pavillon der IGS Vahrenheide, zusammen mit dem Kulturtreff Vahrenheide. Ziel war es, die Lebensqualität der Menschen in Vahrenheide und im Sahlkamp zu verbessern und eine Stärkung der sozialen und kulturellen Stadtteilarbeit zu schaffen.

Die neuen Öffnungszeiten ab Januar 2018 sind Dienstag und Donnerstag jeweils von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Durch einen zusätzlichen Öffnungstag bietet die kleine Bibliothek ein verbessertes Dienstleistungsangebot.

Das Medienangebot in Vahrenheide umfasst zurzeit rund 4.000 Medien, nicht nur Romane und Sachbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sondern auch Spielfilme auf DVD und Blu-ray, Hörbücher und Konsolenspiele. Über den internen Leihverkehr kann auf den Gesamtbestand der Stadtbibliothek Hannover zugegriffen werden. Ausleihbar sind auch spezielle Medien für MentorInnen, BuT (Bildungs- und Teilhabende) und Ehrenamtliche zur Vermittlung der deutschen Sprache für Flüchtlinge.

Schwerpunkte der Arbeit sind die Sprach- und Leseförderung. Darüber hinaus erweitern die folgenden Veranstaltungen das Angebot: Bilderbuchkino für Kitas immer dienstags um 11 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Kulturtreff Vahrenheide, Leseprojekte und Erstleseraktionen. Klassenführungen und Jugendbuchwochen sind derzeit in Planung. Die gute Kooperation mit dem Kulturtreff Vahrenheide ermöglicht es, eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen anzubieten. Der Raum ist barrierefrei.

Programm offizielle Eröffnung der Stadtbibliothek Vahrenheide, Wartburgstraße 10, am 16. Januar um 14 Uhr

14 Uhr Begrüßung Bibliotheksdirektorin Dr. Carola Schelle-Wolff

14.05 Uhr Grußwort Kulturdezernent Harald Härke

14.15 Uhr Grußwort Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg

14.25 Uhr Überleitung durch Bibliotheksleiterin Doris Kutschera-Benz

14.30 Uhr „Sandtheater“ – ein Beispiel der praktischen Kinderliteraturarbeit / Bibliotheksmitarbeiterin Petra Wente

Anschließend Kaffee und Kuchen

15 Uhr Besichtigung der Stadtbibliothek Vahrenheide für alle

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

 

Kommentare sind geschlossen.