Hannover – Vorschläge für BürgerInnenpreis Mitte erbeten

Extra-Stadtportal- Hannover -Hannover (NI) – Der Bezirksrat Mitte lobt jährlich einen „BürgerInnenpreis für besonderes ehrenamtliches Engagement“ aus. Dafür werden Vorschläge zur Vergabe bis zum 30. Oktober erbeten.

Mit dem „BürgerInnenpreis“ werden Einzelpersonen oder Personengruppen aus dem Stadtbezirk geehrt, die sich für soziale oder kulturelle Belange eingesetzt haben oder sich in anderer Weise um den Stadtbezirk verdient gemacht haben.

Bezirksbürgermeister Michael Sandow bittet EinwohnerInnen, Vereine und Institutionen aus dem Stadtbezirk (Stadtteile Mitte, Calenberger Neustadt, Oststadt und Zooviertel) sowie die im Bezirksrat vertretenen Parteien bis Sonntag, 30. Oktober, Vorschläge einzureichen.

Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro. Über die Auswahl der PreisträgerInnen des „BürgerInnenpreises“ entscheidet der Bezirksrat in nicht öffentlicher Sitzung.

Vorschläge für den Preis sind mit ausführlicher Begründung schriftlich einzureichen bei:

Landeshauptstadt Hannover

Rats- und Stadtbezirksratsangelegenheiten

Stadtbezirksrat Mitte

z.Hd. Anja Stricks

Trammplatz 2

30159 Hannover

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!