Heilen mit Smoothies – Andrea Wichterichs Powerdrinks aus der Pflanzenheilkunde dienen der Gesunderhaltung des Lebens und der Heilung von Krankheiten

Wichterich_Heilpflanzen-Smoothies_FIN.indd

Cover Heilpflanzen Smoothies – © 2016 Mankau Verlag GmbH

Gesundheitsmagazin – Buchtipp – (Murnau a. Staffelsee, ) – In den nahrhaften Mixgetränken aus Heilpflanzen steckt die ganzheitliche Kraft der Natur und damit das volle Potenzial der Phytotherapie: Heilpflanzen-Smoothies entgiften, versorgen mit wertvollen Inhaltsstoffen und stellen die Kommunikation mit der Pflanzenwelt wieder her.

Grüne Kraft für Gesundheit und Schönheit
Der Genuss der schmackhaften grünen Kraftpakete hat schon vielen Frauen zu mehr Vitalität und Gesundheit, zu einer klareren Haut und Ausstrahlung, besserer Verdauung, Lebensfreude und vielem mehr verholfen. Die Rezepte und Anleitungen des Ratgebers „Heilpflanzen-Smoothies für Frauen“ sollen aber nicht als feste Vorgaben angesehen werden, die 1:1 nachzumachen sind, sondern wollen vielmehr dazu anstiften, spielerisch in Kontakt zu gehen mit der grünen Welt und eigene Rezepturen zu kreieren.

„Viele unserer sogenannten Erkrankungen gehen gerade darauf zurück, dass wir uns die Zeit nicht mehr nehmen – oder glauben, die Zeit nicht mehr zu haben –, raus in die Natur zu gehen. Viele Krankheiten beruhen darauf, dass wir uns von der Natur – auch von unserer eigenen – abgeschnitten haben oder dies zumindest glauben“, stellt die Heilpraktikerin und Yogatherapeutin Andrea Wichterich fest. Für sie setzt echte Kommunikation mit dem Pflanzenwesen und die Erkenntnis, welche Heilkräfte wirklich benötigt werden, ein Innehalten und bewusstes Wahrnehmen voraus: „Die Natur schenkt uns meistens genau das, was wir gerade brauchen.“

Kommunikation mit der ur-weiblichen Kraft
Viele Pflanzen sind widrigen Überlebensbedingungen ausgesetzt sind, denen sie sich nicht entziehen können. Daher haben einige von ihnen eine Vielzahl schützender, heilender Faktoren angereichert, insbesondere wenn es sich um Wildpflanzen handelt. Das instinktive Wissen, welche Pflanze in einer bestimmten Lebenslage guttut, liege nach Andrea Wichterichs Meinung im Menschen verborgen, wenngleich es oft vom rationalen Denken überdeckt wird und viele Menschen meinen, den Zugang dazu verloren zu haben.

Andrea Wichterich möchte in ihrem Buch dazu einladen, hinauszugehen in die grüne Welt und in weiblich-intuitiver Fühligkeit dem Pflanzenwesen zu begegnen, sich einzulassen auf eine echte Kommunikation. Bei den von ihr beschriebenen Heilkräutern handele es sich um Pflanzen, die an die ur-weibliche Kraft erinnern und uns darin bestärken, diese zum Ausdruck zu bringen.

Sich mit den Kräutern zu verbinden, bedeute auch, wieder tief einzutauchen in den zyklischen Tanz des Jahreskreises: das Werden, Vergehen und neue Werden, welches die Grundlage des Lebens bildet. So schenkt die Natur zum Beispiel im Frühjahr genau die Kräuter, die gebraucht werden, um die Schlacken und Gifte des Winters loszuwerden und Vitaminmängel auszugleichen, im Herbst die Wurzeln und Früchte, die auch im Winter nähren.

Ein weiterer Faktor, der zur Qualität und Heilkraft der Smoothies beiträgt, ist nach Meinung der Autorin die Gesinnung während der Zubereitung. Das bedeutet nicht, sich selbst und seiner Mitwelt immer gute Laune vorzugaukeln, sondern meint die Präsenz, Bewusstheit und Achtsamkeit im Umgang mit Lebensmitteln.

Grüne Smoothies als Lebens- und Heilmittel
Viele Menschen haben aufgehört, sich als Teil der Natur zu begreifen, und betrachten die Natur als irgendetwas Fremdes, Ungezügeltes und Gefährliches. Anstatt im Einklang mit ihr zu leben, soll die Natur beherrscht werden, um diese Angst zu kompensieren. Mit oftmals künstlichen, chemisch hergestellten Stoffen und Medikamenten wird versucht, die Welt der Bakterien und Krankheitserreger zu kontrollieren. Die traditionelle und moderne Naturheilkunde geht jedoch davon aus, dass nicht der Erreger die Ursache einer Erkrankung ist, sondern ein geschädigtes Milieu. Dahinter kann ein verschobenes Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper stecken.

Die aus frischen Heilpflanzen zubereiteten Smoothies enthalten viele Inhaltsstoffe, die den Organismus unterstützen und daran mitwirken, ein Milieu zu kreieren, welches der Gesundheit dienlich ist. Indem die Eigenschaften der Heilpflanzen von A wie Ackerschachtelhalm bis Z wie Zitronenmelisse gezielt genutzt werden, wird der Smoothie zum magischen Zaubertrank der Entgiftung und Erneuerung.

Buch-Tipp:
Andrea Wichterich: Heilpflanzen-Smoothies für Frauen. Mit 27 Smoothie-Rezepten für Gesundheit, Vitalität und hormonelle Balance. Mankau Verlag, 1. Auflage Oktober 2016, Flexobroschur, 16,8 x 24 cm, durchgehend farbig, 159 Seiten, 15,95 € (D) / 16,40 € (A), ISBN 978-3-86374-326-0.

Hier gleich dieses Buch BESTELLEN!

***
(lifePR)

Text: Mankau Verlag GmbH
Reschstraße 2
D-82418 Murnau a. Staffelsee

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!