Hemmingen – Tödlicher Bahnunfall: Von dem Zug überrollt

Aktuelle Polizei-Meldung -Hemmingen (BW) – Am Dienstag kam es gegen 16.50 Uhr auf dem Bahnhof in Hemmingen zu einem tödlichen Unfall.

Ein 59-jähriger Mann wollte auf den bereits anfahrenden Sonderzug “Feuriger Elias” in Richtung Weissach aufspringen, kam aus bislang unbekannter Ursache zu Fall und wurde von dem Zug überrollt.

Der Mann wurde von der Feuerwehr Hemmingen, welche mit drei Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort war, geborgen. Trotz schneller medizinischer Hilfe durch den Rettungsdienst, welcher mit einem Notarzt, einem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber im Einsatz war, verstarb der 59-Jährige noch an der Unfallstelle.

Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen war der Bahnhof Hemmingen für insgesamt zwei Stunden gesperrt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war mit zwei Streifen des Polizeirevier Ditzingen sowie einer Streife des Kriminaldauerdienstes im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.