Eltville am Rhein -Hattenheim: Testweise Einführung einer Sackgasse

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -Eltville am Rhein –Hattenheim: Der Verwaltung liegen zahlreiche Beschwerden von Anwohnern in der verkehrsberuhigten Viktor-Przybilla-Straße in Hattenheim vor.

Angeblich werde dort gerast und daraus resultiere eine Gefahr für dort spielende Kinder. Aus diesem Grund hat sich die Straßenverkehrsbehörde eingehend mit der Situation vor Ort befasst, verstärkt die Geschwindigkeiten kontrolliert und verschiedene Möglichkeiten einer baulichen Verkehrsberuhigung angesehen.

Zudem wurde ein externer Verkehrsplaner eingeschaltet. Abschließend hat sich aktuell die Verkehrskommission die Lage vor Ort angesehen und ist zu folgender Lösung gekommen: Die Viktor-Przybilla-Straße wird testweise bis zum Beginn des Winterdienstes zur Sackgasse. Von der Lehnstraße kommend kann man die Viktor-Przybilla-Straße wie gewohnt befahren.

Die Fahrt endet jedoch kurz vor der Kreuzung zur Seppel-Leis-Straße. Die Straße wird dort mit großen Betonsitzbänken dicht gemacht. Die Straßenverkehrsbehörde bittet während der Testphase um Anregungen und Hinweise, um aus dem Test zu lernen und ein optimales Ergebnis für Anwohner und Verkehrsteilnehmer zu erzielen.

***

Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein

 

Kommentare sind geschlossen.