Hittfeld – Irrfahrt zum Golf-Club

pol-wl-irrfahrt

Irrfahrt zum Golf-Club – Foto: Polizei

Hittfeld (NI) – Am Sonntagmorgen kam es zur Irrfahrt einer 82-jährigen Hamburgerin. Diese war mit ihrem BMW von Hamburg auf dem Weg zum Hittfelder Golfclub.

Aufgrund der zahlreichen Verkehrssperrungen durch die Ironman-Veranstaltung verlor sie während der Fahrt die Orientierung und versuchte schlussendlich über einen parallel zur Bahnlinie verlaufenden Feldweg am Bahnhof Hittfeld zum Golfplatz zu gelangen.

Die Fahrt endete auf dem Bahndamm an der Emmelndorfer Straße auf einem Kabelschacht der Deutschen Bahn. Die Frau wurde von einem Passanten fußläufig im Nahbereich des Bahnhofes Hittfeld angetroffen. Sie hatte offensichtlich ihr Auto verlassen um Hilfe zu holen und konnte dann ihr Auto nicht wiederfinden.

Der Dame geht es gesundheitlich gut. Die Bergung des Fahrzeuges ist nun Aufgabe der Bundespolizei.

OTS: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop