Beim Ausparken hat jemand kürzlich in Hochdorf ein Auto gerammt.

Mittelrhein-Tageblatt - BW-24 News - Hochdorf -Hochdorf – Der Unfallfahrer ließ den Autobesitzer auf Reparaturkosten in Höhe von ca. 3000 Euro sitzen. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

Sie sucht Zeugen, die den Zusammenstoß am vergangenen Mittwoch (1. Februar), in der Zeit zwischen 9.40 Uhr und 10.30 Uhr, in der Bahnhofstraße beobachtet haben. Der Unfallverursacher fuhr vermutlich rückwärts aus einem Kundenparkplatz heraus und prallte gegen den auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehenden VW Golf. An diesem blieben weiße Lackantragungen zurück.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Biberach, Tel.: 07351/447-0.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

Hochdorf - Fahrer in der Bahnhofstraße kümmert sich nicht um Unfallschadenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Hochdorf-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/02/Mittelrhein-Tageblatt-BW-24-News-Hochdorf--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei08.02.2017,Aktuell,Baden-Württemberg,Fahrer in der Bahnhofstraße,Hochdorf,kümmert sich nicht um Unfallschaden,Nachrichten,News,PolizeiBeim Ausparken hat jemand kürzlich in Hochdorf ein Auto gerammt. Hochdorf - Der Unfallfahrer ließ den Autobesitzer auf Reparaturkosten in Höhe von ca. 3000 Euro sitzen. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.Sie sucht Zeugen, die den Zusammenstoß am vergangenen Mittwoch (1. Februar), in der Zeit zwischen 9.40 Uhr und 10.30 Uhr,...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt