Holzappel /Rhein-Lahn-Kreis – Badeunfall im Herthasee

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Holzappel /Rhein-Lahn-Kreis – Heute, 10:22 Uhr, wurde der Polizei Diez über Notruf mitgeteilt, dass eine Person im Herthasee dabei sei unterzugehen.

Mehrere Personen hatten noch einen Hilferuf gehört bzw. eine Person untergehen sehen. Ein am See stationierter DLRG-Rettungsschwimmer suchte sofort an der Untergangsstelle, konnte die Person aufgrund des trüben Wassers und starken Seegrasbewuchses unter der Wasseroberfläche nicht mehr ausmachen und somit auch nicht retten.

Die Suchmaßnahmen durch DLRG-Taucher und Feuerwehr (Echolot) verliefen bislang ohne Erfolg, ebenso die Absuche mittels Polizeihubschrauber. Die Suchmaßnahmen mussten aufgrund eines aufziehenden Unwetters/Gewitter um 14:40 Uhr abgebrochen werden. Weitere Suchmaßnahmen sollen morgen erfolgen.

Nach Zeugenhinweisen zu einem abgestellten PKW konnte vorläufig ermittelt werden, dass es sich eine 69-jährige Frau aus Holzappel handeln dürfte. Der Ehemann wurde von der Polizei und einem Notfallseelsorger verständigt.

OTS: Polizeidirektion Montabaur

 

Kommentare sind geschlossen.