Hüffelsheim, L 108 – Verkehrsunfall mit Personenschaden infolge Alkoholeinflusses

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Hüffelsheim, L 108 – Ein 27jähriger Mann befuhr am 29.07.2017, 11:27 Uhr mit seinem Motorrad die L 108 aus Richtung Waldböckelheim kommend in Richtung Hüffelsheim.

Auf einer Geraden fuhr der Mann auf einen vor sich befindlichen Pkw auf. Durch den Anstoß wurden der 27jährige und seine 20jährige Soziusfahrerin von dem Motorrad geschleudert und kamen zu Fall. Der Fahrer des Motorades erlitt mehrere Schürfwunden, die Soziusfahrerin eine Fraktur des Beckens. Beide wurden im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht.

Durch die aufnehmenden Beamten wurde im Rahmen der Aufnahme festgestellt, dass der 27jährige Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Des Weiteren räumte der Mann den Konsum von Betäubungsmitteln ein.

Die weiteren Ermittlungen der Beamten führten schließlich noch zu der Erkenntnis, dass der Mann sich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befand und sein Motorrad mit einem gefälschten amtlichen Kennzeichen versehen war. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe bei dem Fahrzeugführer an.

Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren eröffnet.Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2500EUR.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop