Idar-Oberstein – Laufevent im Schatten der Felsenkirche am Sonntag, 16. September

180416_Laufevent_im_Schatten_der_Felsenkirche-Foto

Dort wo Ilonka und Rainer Hagner sowie Leonhard Stibitz (v. l.) mit Oberbürgermeister Frank Frühauf (2. v. r.) stehen, beginnt beim Treppenlauf der Anstieg zu Felsenkirche und Schloss Oberstein. – Foto: Stadt Idar-Oberstein

Idar-Oberstein – Mit dem Frühling haben auch die Vorbereitungen für den diesjährigen Idar-Obersteiner Felsenkirche-Treppenlauf begonnen. Die nunmehr vierte Auflage des Lauf-Events am Sonntag, 16. September 2018, statt. Die Schirmherrschaft wird gleich von zwei Persönlichkeiten übernommen: Neben Oberbürgermeister Frank Frühauf dieses Mal auch von Heike Fuchs, Geschäftsführerin der Firma Fuchs Gravuren, die seit Beginn der Veranstaltung die originellen Medaillen für die Teilnehmer des Treppenlaufs stiftet.

Zum Start der neuen Saison konnten die Organisatoren rund um das Marathonteam Hagner auch gleich zwei Spendenschecks für den städtischen Kinderhilfsfonds entgegen nehmen: Die Firma Römer Automatendrehteile und die Kreissparkasse Birkenfeld spendierten jeweils 350 Euro. „Es ist toll, wie wir auch im vierzehnten Jahr von so vielen Helfern und Sponsoren unterstützt werden“, bedanken sich Ilonka und Rainer Hagner für dieses Engagement. Die von ihnen ins Leben gerufene Veranstaltung hat sich in der Läuferszene fest etabliert. Vor allem die attraktive Streckenführung wird stets gelobt. Über abwechslungsreiche Asphalt- und Trailabschnitte geht es beim Kurzlauf über 4.500 Meter mit 350 Stufen auf 168 Höhenmetern, bei der Langstrecke über 6.900 Meter mit 700 Stufen auf 282 Höhenmetern. Und das alles vor der einzigartigen Kulisse von Felsenkirche und Schloss Oberstein.

Auch in diesem Jahr soll es wieder einige Neuerungen geben. So hat Rainer Hagner zusammen mit den Grafischen Betrieben Kai Hosser ein neues Lauf-Shirt unter dem Motto „Mein Herz schlägt für den Felsenkirche-Treppenlauf“ kreiert. Außerdem spendiert Markus Dunkel vom Prima Getränkemarkt jedem Läufer, der beim Hauptlauf vor ihm im Ziel ist, eine Flasche Sekt. Mehr möchte Hager aber im Moment noch nicht verraten. Gespannt ist er darauf, ob die von der Firma Weis Opale gestifteten Wanderpokale in diesem Jahr den Besitzer wechseln: „Wer den Pokal dreimal gewinnt, darf ihn behalten. Das wäre dieses Jahr erstmals möglich“, erklärt der Chef-Organisator.

Zur Vorbereitung auf den Treppenlauf bietet das Marathonteam Hagner ab 15. Mai 2018 wieder regelmäßige Lauftreffs an. Treffpunkt ist immer dienstags um 18.30 Uhr am Marktplatz Oberstein. Näheres dazu sowie zur Streckenführung gibt es auf der Homepage www.marathonteam-hagner.de. Das Anmeldeportal für den Treppenlauf unter www.myraceresult.com ist bereits geöffnet. Das Startgeld beträgt 10 Euro je Lauf, Anmeldeschluss ist am Sonntag, 9. September 2018. Eine Nachmeldung ist nicht möglich.

——————————————————–
Stadtverwaltung Idar-Oberstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Georg-Maus-Straße 1
55743 Idar-Oberstein
——————————————————–

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.