Ingelheim am Rhein – Gefährliche Körperverletzung nach Weinfest: Zerbrochenes Weinglas ins Gesicht geschlagen

Einsatz für den Rettungsdienst -Ingelheim am Rhein – Auf dem Nachhauseweg vom Rotweinfest, begegneten sich zwei Gruppen junger Leute in der Ingelheimer City.

Zunächst geriet man in verbale Streitigkeiten untereinander, in deren Verlauf ein 23 Jähriger Ingelheimer, dem 17 Jährigen Geschädigten aus Horrweiler, ein großes Weinglas auf den Kopf schlug.

Das Glas ging zu Bruch und der 17 Jährige wurde durch mehrere Schnittwunden im Gesicht und an der linken Kopfseite nicht nur unerheblich verletzt.

Der Täter und dessen Begleiter flüchteten zunächst vom Tatort, konnten aber im Rahmen der weiteren Ermittlungen auf Grund von Zeugenhinweisen und spurensicherungsmaßnahmen Zeitnah identifiziert werden. Eine Strafanzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung wurde gefertigt.

Der 17 Jährige musste im Krankenhaus in Bingen behandelt werden./bo

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!