Insgesamt ruhiges Hochdruckwetter: Wettervorhersage für Deutschland vom 19.02.2018

Mittelrhein-Tageblatt - News vom Wetter -Deutschland – Die aktuelle Wettervorhersage vom 19.02.2018: Heute bis in den späten Vormittag in der Mitte und dem Süden leichter bis mäßiger Frost, örtlich Glätte. Insgesamt ruhiges Hochdruckwetter, unter zähen Hochnebelfeldern im Süden leichter Dauerfrost.

Vorhersage – heute:

Bis heute Mittag setzt sich in vielen Landesteilen bei nur wenigen hohen Wolkenfeldern die Sonne durch. Im Süden, gebietsweise auch im Osten hält sich jedoch zäher Hochnebel und auch im äußersten Norden ziehen zeitweise dichte Wolkenfelder durch. Am Nachmittag bilden sich in den zuvor sonnigen Regionen einige Quellwolken. Es bleibt aber weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf 2 Grad im Süden und bis 7 Grad im Rheinland. Bei zähem Hochnebel im Süden herrscht leichter Dauerfrost. Es weht schwacher Wind, im Norden meist aus Südost, im Süden aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag ist es im Norden und der Mitte wechselnd oder gering bewölkt, im äußersten Norden kann aus dichten Wolken etwas Schnee fallen. Südlich des Mains ist es verbreitet dicht bewölkt, auch dort bleibt es aber, mit Ausnahme einiger weniger Focken an den Alpen und im Alpenvorland, trocken. Die Temperatur sinkt auf 0 Grad in Küstennähe, sonst auf -1 bis -8 Grad, bei längerem Aufklaren über Schnee und in windgeschützten Lagen auch örtlich bis oder etwas unter -10 Grad.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag zeigt sich vor allem im Norden und Westen zeitweise die Sonne, sonst ist es häufig stark bewölkt. Im Süden fallen hier und da ein paar Schneeflocken oder etwas Schneegriesel, sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 0 Grad unter dichten Wolken im Süden und 7 Grad am Niederrhein. Im höheren Bergland hält sich gebietsweise leichter Dauerfrost. Der Wind weht meist schwach, in der Nordhälfte zunehmend mäßig aus Ost bis Nordost.

In der Nacht zum Mittwoch ist es in der Nordhälfte, von einigen hohen Wolkenfeldern abgesehen, gering bewölkt. In der Südhälfte dagegen ist es mitunter auch stark bewölkt. In den meisten Regionen bleibt es trocken, nur entlang der Ostseeküste und an den Alpen kann es einzelne Schneeschauer oder leichten Schneefall geben. Die Temperatur geht auf 0 Grad an der Nordsee und bis -7 Grad im Süden und in den Mittelgebirgen zurück, örtlich wird es noch etwas kälter.

DWD

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.